Revolutionäres Archiv

Verdeckte Film- und Fotoaufnahmen von politischen Auseinandersetzungen, Demonstrationen, Hausräumungen, Banküberfällen oder Unfallkatastrophen aus den Jahren 1973 bis 1985 bilden das Material einer neuen Werkgruppe von Jochem Hendricks, die in Zusammenarbeit mit Magdalena Kopp entsteht. Das Buch ist beim Verlag der Buchhandlung König erschienen.